Ziele des Vereins

Die Patenschaft zwischen dem Bundesland Baden-Württemberg und der modernsten Fregatte der Deutschen Marine verlangt mehr als nur rein repräsentative Kontakte und den Austausch von Glückwünschen zu Feiertagen und sonstigen besonderen Ereignissen.

Diese Patenschaft muss in gegenseitiger Verbundenheit gelebt werden im Bewusstsein - und im Herzen der Besatzung - und der Menschen und Institutionen in Baden-Württemberg.

Die Baden-Württemberg ist Typschiff der F 125 Klasse. Die Schiffe werden über viele Jahrzehnte die Deutsche Marine bei internationalen, weltweiten Einsätzen vertreten.

Die Besatzung soll sich mit Stolz mit dem Bundesland Baden-Württemberg identifizieren und als Botschafter und Repräsentant der Bundesrepublik Deutschland und des Bundeslandes Baden-Württemberg auftreten. Dies soll auch in der gesamten Bevölkerung von Baden-Württemberg zu einer deutlich positiven Einstellung zur Deutschen Marine und zur Bundeswehr beitragen. Gerade als extrem ausgerichtetes exportorientiertes Bundesland mit exportorientierter Industrie und Wirtschaft, ist es von besonderer Bedeutung internationale Seewege für Transport von Gütern des Im- und Exports sicherzustellen.

Die formelle Patenschaft liegt beim Bundesland Baden-Württemberg.

Der Freundeskreis will ergänzend hierbei – nicht konkurrierend – in enger Kooperation mit dem Schiff, der Landesregierung, dem Landtag , öffentlichen Institutionen und Firmen und militärischen Stellen Beiträge zur Patenschaft leisten und durch vielfältige Ideen und Aktivitäten anregen und unterstützen und die Patenschaft mit Leben zur erfüllen und nicht zuletzt die Vertiefung der Beziehungen zwischen dem Bundesland und der Deutschen Marine zu fördern.

Info zur Taufe